Mein Name ist Gerd Heilmann, 1958 in Baden-Württemberg geboren. Anfang der 90-iger Jahre habe ich in eine Jägerfamilie eingeheiratet und 1993 den Jagdschein erworben. Anlässlich meines Jagdkurses hatte ich das erste Mal mit Produkten der Firma Heintges zu tun.

Aufgrund meiner Tätigkeit als Kriminaltechnischer Sachverständiger für Schusswaffen- und Schusswaffenspuren hat man mich 1995 überredet die Fächer Waffen/Munition/Waffenhandhabung/Waffenrecht und Schießen beim Jagdkurs der Jägervereinigung Enzkreis/Pforzheim zu übernehmen. Zwischenzeitlich bilde ich auch Jungjäger bei der Jagdschule Nordschwarzwald und seit kurzem an der Landesjagdschule Baden-Württemberg aus.

Da ich bei meinem Jagdkurs sehr gute Erfahrungen mit dem Heintges Lehr- und Lernsystem gemacht habe, nutze ich als Ausbilder seit 1995 unser System und meine Kursteilnehmer lernen mit unserem System –mit großen Erfolg!

Beim Landesjagdverband Baden-Württemberg bin ich Leiter der Fachkommission Waffen.

Bei einer Jagd hatte ich mit Wolfgang und Barbara Heintges persönlichen Kontakt und bin seit 2005 Fachautor für die Bereiche Waffen- und Munitionstechnik, Waffenrecht und Waffenhandhabung. Seit 2014 bin ich für die Firma Heintges Regionalbetreuer in Baden-Württemberg und Rheinland Pfalz.

1969: Geboren in Gießen / Hessen

1986: Ablegen der Jägerprüfung

Seit 1986: Hundeführer (aktuell Hannoverscher Schweißhund und Rauhaarteckel)

1998: Jagdaufseherausbildung und Ablegen der Jagdaufseherprüfung im Lehrrevier Kranichstein / Hessen

Seit 1998: Betreuung unterschiedlicher Hoch- und Niederwildreviere als bestätigter Jagdaufseher

2008: Ablegen der Fischerprüfung

Seit 2009: Gründung und Führung des Unternehmens „Revierexperten“ (Dienstleistungsunternehmen)

Seit 2010: Luchs- und Wolfsberater in Hessen mit diversen Weiterbildungen im Themenbereich große Beutegreifer

Seit 2010: Dozent in der Jungjägerausbildung

Seit 2011: Bestellter Rehwildsachkundiger der UJB des Vogelsbergkreises / Hessen

Seit 2011: Bestellter Schweißhundeführer in verschiedenen Hegegemeinschaften

2011 – 2018: Freier Mitarbeiter der Heintges Lehr- und Lernsystem GmbH

Seit 2014: Anerkannter Schweißhundeführer für das Bundesland Hessen

Seit 2019: Berufung zum Mitglied des Jagdbeirates im Vogelsbergkreis / Hessen

Seit 2019: Angestellter Mitarbeiter Heintges Lehr- und Lernsystem GmbH

2019 – 2020: Studium Natur- und Umweltpädagogik

Mein Name ist Andre Westerkamp, geboren 1963 in Barßel (Oldenburg), Jagdscheininhaber und Hundeführer seit 1982.  Im Jahr 1980 begann ich eine 6 jährige Ausbildung zum staatl. geprüften Präparator und Dermoplastiker. Mit der Selbständigkeit in der eigenen Werkstatt als Präparator, durch den Kontakt mit Ausbildungseinrichtungen lag der Weg nahe, sich mit der Ausbildung der Jagd näher zu beschäftigen. Im Jahre 1989 wurde ich Ausbilder in der Jägerschaft Cloppenburg für die Bereiche Feder- und Haarwild, Schießwesen, Fangjagd und Recht. Im Jahr 2009 nahm ich die leitende Stelle im Paul Parey Verlag, Singhofen, an, um die Abteilung Jungjäger für 5 Jahre zu führen. Als  langjähriger Dozent für den Bereich Fangjagd im DJV war es fast schon selbsterklärend,  sich noch intensiver um die Weiterbildung der Jäger zu engagieren.

Seit dem Jahr 2014 bin ich für die Firma Heintges Lehr- und Lernsystem verantwortlich als Fachautor, Regionalbeauftragter und Socialmedia Content Manager Jagdtrainer.

Zu meinen Aufgaben gehört es, eigenständig Seminare zu planen und durchzuführen. Dazu gehören auch die Erstellung von Konzepten für die Ausbildung in Jagdschulen und Kreisgruppen. Das Büro in Norddeutschland ist Ansprechort für die Bereiche Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig Holstein und Nordrhein Westfalen. Neben dem persönlichen Kontakt  und der Verbindung zu den Kooperationspartnern gehören ebenfalls die Besuche  auf Landes- und Bundesjägertagen. Die Treffen mit Vorsitzenden der Jägerschaften und Ausbildern sind eine willkommene Abwechslung, vor Ort die Probleme und Fragen der Aus- und Weiterbildung zu erörtern.

Die Marktanalyse sowie die Strategieerstellung neuer Wege in der Jungjägerausbildung sind ein weiterer Bereich meines Aufgabenfeldes.

Zum Erstellen täglicher Rätsel oder Aufgaben im Socialmedia (www.facebook.com/www.jagdtrainer.de/) gehört auch die Fotografie, sowie das Filmen ausbildungsrelevanter Themen. Der redaktionelle Bereich der Handbücher und Arbeitsblättern schließt diese Tätigkeiten mit ein.

Im Jahr 1994 wurde erstmals mit Overhead – Folien in der Ausbildung meiner Jägerschaft gearbeitet, somit entstand auch der erste Kontakt zum Büro in Marktredwitz. Mit dem Heintges Lehr- und Lernsystem war und bin ich seit dieser Zeit eng verbunden. Durch die  Tätigkeit als Referent in der Ausbildung mit dem Lehr- und Lernsystem in der eigenen Jägerschaft wurde der Grundstein für meine heutige berufliche Laufbahn im Haus Heintges gelegt.

Fachautor Jagd